StartseiteKirchenbezirkBezirkssynodeDiakonischer Bezirksausschuss (DBA)

Diakonischer Bezirksausschuss Brackenheim

Nach den Angaben der "Kirchlichen Verordnung über die diakonische Arbeit in den Kirchenbezirken sowie den Stadt- und Landkreisen (Diakonische Bezirksordnung)" gilt:

Der Diakonische Bezirksausschuss ist ein beschließender Ausschuss des Kirchenbezirks (§ 14 Abs. 3 der Kirchenbezirksordnung in der Fassung vom 18. August 1982 - Abl. Bd. 50 S. 487 [Nr. 60]). Er unterstützt die Kirchengemeinden bei der Erfüllung ihrer diakonischen Aufgaben und ist verantwortlich für die diakonische Arbeit des Kirchenbezirks. Im einzelnen hat er folgende Aufgaben:

  1. Er legt die Richtlinien für die Arbeit der Diakonischen Bezirksstelle fest.
  2. Er erläßt eine Geschäftsordnung, die insbesondere die Geschäftsverteilung, den Ablauf der Geschäfte, die Ausübung der Bewirtschaftungsbefugnis, Anweisungsbefugnis und Kassenvollmacht in der Diakonischen Bezirksstelle festlegt sowie eine Regelung über die Aufteilung der Vertretungsaufgaben trifft.
  3. Er beschließt nach Maßgabe der Nummer 3 über die Anstellung und Entlassung der Mitarbeiter der Diakonischen Bezirksstelle.
  4. Er übt die Fachaufsicht über die Mitarbeiter der Diakonischen Bezirksstelle aus (Nummern 3.5 und 3.7).
  5. Er entwirft den Verwaltungsplan (Teilhaushaltsplan) der Diakonischen Bezirksstelle und macht entsprechende Vorschläge zum Haushaltsplan des Kirchenbezirks. Von der Aufstellung eines Teilhaushaltsplans kann abgesehen werden.
  6. Er hat die Bewirtschaftungsbefugnis und verfügt im Einvernehmen mit dem Kirchenbezirksausschuß über die für die Arbeit der Diakonischen Bezirksstelle gebildeten Rücklagen. Er legt die Verwendung von Spenden und anderen Zuwendungen nach Nummer 5 Buchst. c im einzelnen fest, wenn ein bestimmter Verwendungszweck noch nicht festliegt.
  7. Er berät über die Förderung freier Gruppen und Initiativen mit diakonischer Zielsetzung (Nummer 1.3) und über die Zusammenarbeit mit ihnen.
  8. Er macht Vorschläge für die Wahl der Vertreter des Kirchenbezirks in die Hauptversammlung des Diakonischen Werks der evangelischen Kirche in Württemberg und in die Organe eines kirchlichen Verbands, dessen Mitglied er ist. 

Die Mitglieder des  Ausschusses sind:

  • Dekan Jürgen Höss, Brackenheim (kraft Amtes)
  • Bezirksrechner Dieter Reichert, Brackenheim (kraft Amtes)
  • Pfarrerin Elke Stephan, Bezirksdiakonie-Pfarrerin (kraft Amtes), Vorsitzende
  • Pfarrer Jörg Kohler-Schunk, Schwaigern
  • Susanne Armbruster, Meimsheim
  • Hans-Georg Eckert, Kleingartach
  • Siegfried Gruhler, Diak. Jugendhilfe, Kleingartach
  • Peter Koch, Brackenheim
  • Jürgen Link, Kirchheim/N.
  • Doris Schu, Güglingen
  • Peter Wasiluk, Frauenzimmern

 

Mit beratender Stimme: 

Klaus Zimmer (Geschäftsführer der Diakonischen Bezirksstelle)