StartseiteKirchenbezirkBezirkssynodeKirchenbezirksausschuss (KBA)

Kirchenbezirksausschuss Brackenheim

Der Kirchenbezirksausschuss besteht aus
1. den beiden Vorsitzenden der Bezirkssynode;
2. drei weiteren Bezirkssynodalen, die ein Pfarramt im Bezirk versehen;
3. sechs weiteren gewählten oder zugewählten Bezirkssynodalen;
4. dem Kirchenbezirksrechner.


Seine Aufgaben sind:

Der Kirchenbezirksausschuß hat insbesondere folgende Aufgaben:

  1. er bereitet die Verhandlungen der Bezirkssynode vor, sorgt für die Ausführung ihrer Beschlüsse und besorgt die Geschäfte, solange die Bezirkssynode nicht versammelt ist;
  2. er unterstützt den Dekan auf dessen Wunsch in Beilegung von Mißhelligkeiten zwischen Geistlichen und Gemeinden;
  3. er führt die Dienstaufsicht über die vom Kirchenbezirk beschäftigten Mitarbeiter, unbeschadet der Verantwortung des Vorsitzenden für deren unmittelbare Beaufsichtigung; durch Verordnung kann für bestimmte Berufsgruppen eine abweichende Regelung getroffen werden;
  4. er führt den Haushalt des Kirchenbezirks und verwaltet dessen Vermögen sowie die für den Kirchenbezirk bestimmten Stiftungen, soweit nicht vom Stifter eine besondere Verwaltungsbehörde bezeichnet ist;
  5. er übt in den gesetzlich bestimmten Fällen die Aufsicht über die Vermögensverwaltung der Kirchengemeinden und nimmt die ihm im Rahmen der geltenden Bestimmungen über die Kirchensteuerzuweisung zukommenden Aufgaben wahr;
  6. er beschließt über Anstellung und Entlassung oder Zurruhesetzung der haupt- und nebenberuflichen Mitarbeiter im Benehmen mit den beteiligten kirchlichen Werken; diese Aufgaben kann er für bestimmte Personalstellen, wenn sie nicht von hervorgehobener Bedeutung sind, an zwei oder mehr Personen des Kirchenbezirksausschusses oder der Verwaltung des Kirchenbezirks übertragen, deren Entscheidung einstimmig erfolgen muß; er kann die Entscheidung im Einzelfall an sich ziehen.


Über seine Tätigkeit erstattet der Kirchenbezirksausschuß bei dem nächsten ordentlichen Zusammentritt der Bezirkssynode Bericht.


Vorsitzende des KBA sind:

  • Dekan Jürgen Höss (1. Vorsitzender)
  • Synodalvorsitzende Heide Kachel (2. Vorsitzende)

 
Mitglieder des KBA sind:

  • Dekan Jürgen Höss, Brackenheim 
  • Heide Kachel, Güglingen
  • Bezirksrechner Dieter Reichert, Brackenheim
  • Pfarrer Martin Bulmann, Stetten a.H. 
  • Pfarrerin Mechthilde Raff-Eming, Hausen
  • Willi Aldinger, Ochsenburg
  • Christoph Fischer, Cleebronn
  • Marie-Luise Kohler, Brackenheim
  • Wolfgang Söhner, Schwaigern
  • Christoph Schunk, Hausen/Z.
  • Paul Weber, Nordheim


beratende MItglieder: 

 
  • Schuldekan Jürgen Heuschele, Heilbronn
  • Arno Bernauer, Kirchliche Verwaltungsstelle Heilbronn
  • Pfarrerin Elke Stephan, Vorsitzende des Diakonischen Bezirksausschusses
  • Ilka Grandi, Vorsitzende der Mitarbeitervertretung
  • Christiane Mörk, Landessynodale
  • Matthias Böhler, Landessynodaler
  • Pfarrer Andreas Wündisch, Landessynodaler

 

  • Schriftführerin: Gerda Lorch