Geistliche Abendmusik 13.04.2014

Am Sonntag, 13.04.2014 war die erste Geistliche Abendmusik unseres Bezirksjugendposaunenchores.

 

Mit interessanter Lauf- oder Springweise liefen die jungen Bläserinnen und Bläser aus dem Kirchenbezirk Brackenheim (und unsere drei BläserInnen aus dem Besigheimer Bezirk) zur Musik von Jelly Roll Morton’s Black bottom stomp ein.

 

Nach einer Begrüßung der Dirigenten Tanja Winkler und Alexander Baral ging es mit russischer Musik weiter. Es erfolgte die „Prozession der Edlen“ von Nikolai Rimsky-Korsakow.

 

Schnell und zügig ging es weiter mit einer Ouverture von Giacomo Rossini zu Schillers Schauspiel „Wilhelm Tell“.

 

Von Tell ging es zurück zu Musikstücken, welche (Sch)BeziBrass oft bei seinen Einsätzen bei Veranstaltungen des Jugendwerkes spielt. Das Lied In Christ alone, welches über die Liebe Jesus spricht.

 

Anschließend folgte ein Gospelsong. Beim Gospel Wade in the water kam so manche/r Bläser/In ins Schwitzen, denn hier waren Improvisationssolos eingebaut.

 

Mit einem Vorspiel von Dieter Wendel zum Choral Befiehl du deine Wege wurde eine Überleitung zum Impuls über dieses Lied von Paul Gerhardt geschaffen.

 

Nach dem Singen dieses Liedes erklang noch das Stück Yellow mountains von Jacob de Haan. Mit dem Gedanken, wie schön das Lichterspiel der Sonne in den Bergen sein kann und der tollen Akustik der Schwaigerner Stadtkirche konnte dieses Stück noch einmal richtig genossen werden.

 

Mit dem fetzigen Funky Walking und der Zugabe und gleichzeitig auch der Zusage „Bleib bei mir, Herr“ endete die Geistliche Abendmusik.

 

Dank gilt allen Mitwirkenden und allen Zuhörern.

Wir hatten ein gut besuchtes Konzert, schöne Musik und einen unvergesslichen Abend.

 

 

Herzliche Einladung gilt allen jungen Bläser/Innen aus dem Kirchenbezirk und auch aus den Nachbarbezirken.

Wir freuen uns über Verstärkung in allen Stimmen.

Traut Euch und kommt einfach zu einer Probe (Probentermine).