Schbezibrass goes Dresden 2016

Von 3. bis 5. Juni 2016 fand in Dresden der 2. Deutsche Evangelische Posaunentag statt.

 

Auch Schbezibrass und weitere Bläser aus dem Kirchenbezirk Brackenheim waren mit dabei, sowie unser "Maskottchen" Än-Ton.

 

Am Freitag ging es feucht-fröhlich mit der Eröffnungsveranstaltung auf dem Altmarkt und dem Neumarkt los. Den Abend haben wir in verschiedenen Konzerten ausklingen lassen.

 

Samstagmorgens ging es ins Fussballstadion zur Probe für den Abschlussgottesdienst am Sonntag.

Mittags wirkten wir bei der Stafettenaktion am Zwinger mit und vertraten hier die Posaunenarbeit Württemberg.

Für viele das Highlight des Wochenendes folgte am Samstagabend am Elbufer. Eine Serenade mit Tausenden Bläsern auf der einen Elbseite und mehreren Hundert jungen Bläser der vereinigten Landesjugendposaunenchöre auf der gegenüberliegenden Flussseite sorgten im Wechselspiel für ein geniales Klangerlebnis. Nachdem Händels Feuerwerksmusik ausgeklungen war, folgte noch ein wunderschönes Feuerwerk.

 

Sonntags spielten wir dann mit rund 17.500 Bläsern im Abschlussgottesdienst im DDV-Stadion. Spätestens jetzt gabs trotz warmen Temperaturen Gänsehaut, wenn alle Bläser zusammen in Bachs "Gloria sei dir gesungen" eingestimmt haben.

 

Herzlichen Dank an Anne, die die Organisation für Schbezibrass übernommen hat!