Kirchenmusik im Brackenheimer Dekanat

Herzlich willkommen, liebe Gäste,

auf der Seite der Kirchenmusik im Brackenheimer Kirchenbezirk!


 

Lassen Sie sich einladen zu unseren Konzerten und Veranstaltungen in den verschiedenen Kirchen und Gemeindehäusern des Brackenheimer Dekanats.

Unter der Rubrik Konzerte (links stehend) finden sie die geplanten Termine. Auf der Startseite steht jeweils aktuell, ob die Konzerte stattfinden können.

 

Vielleicht möchten Sie auch selbst gerne mitwirken, im Chor singen, Ihr Kind im Kinderchor singen, ein Instrument spielen (z.B. im Flötenkreis, Posaunenchor, einer Band) oder in einem Konzert oder musikalischen Gottesdienst mitwirken?

Dann wenden Sie sich gerne an mich.

 

Ich freue mich über Ihre Nachricht, über Ihren Besuch in unseren Gottesdiensten und Konzerten und über neue Gesichter in unseren musikalischen Gruppen.

 

Sie sind herzlich willkommen.

 

Ihre Gabriele Bender

Bezirkskantorin

Einladung zum Pop-Projektchor

Im Februar/März wird es wieder einen Pop-Projektchor des Bezirks mit kurzer Probenphase geben.

Der Auftritt ist am Sonntag, 3.3. um 9.30 Uhr in der Stadtkirche Brackenheim im Gottesdienst (mit Beteiligung der DMG-Mission und Pfarrerin Niethammer)

Wir singen deutsche und englische Stücke aus der Chormappe 2023 und Wo wir dich loben+.

Die Auswahl an Stücken ist gut singbar, nicht zu schwer und auch für Neueinsteiger*innen geeignet.

Die Proben finden an folgenden Terminen statt:

Montag, 19.2. um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus, im Wiesental 11, Brackenheim
Montag, 26.2. um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus, im Wiesental 11, Brackenheim
Mittwoch, 28.2. um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus, im Wiesental 11, Brackenheim
Samstag, 2.3. um 17 Uhr in der Stadtkirche Brackenheim
 

Anmeldung ab sofort und bis spätestens 9.2.2024 beim ev. Bezirkskantorat unter info@kirchenmusik-brackenheim.de

Die Leitung hat Bezirkskantorin Gabriele Bender. Herzliche Einladung dazu!

500 Jahre Evangelisches Gesangbuch
Impuls-Fortbildungstag

Am Samstag, 9.3.2024 findet zum 500-jährigen Jubiläum des Evangelischen Gesangbuches ein bezirksweiter Fortbildungstag mit LKMD i.R. Christa Kirschbaum (Frankfurt/M.) statt.
Veranstaltungsbeginn ist um 13.30 Uhr im Konrad-Sam-Gemeindehaus in Brackenheim. Der Tag endet mit einem musikalischen Abschlussgottesdienst in der Jakobus-Stadtkirche ab ca. 17.30 Uhr.
Die ehemalige Landeskirchenmusikdirektorin aus der EKHN wird im ersten Teil auf kurzweilige Art einen Überblick der Gesangbuchgeschichte geben.
Sie wird auf praktische Weise Lieder aus unterschiedlichen Strömungen und Epochen einfließen lassen. Keine trockene Theorie, sondern ein erfrischendes miteinander Ausprobieren.
Nach der Kaffeepause und Gelegenheit zum Austausch steht das kreative und improvisatorische Singen aus dem Gesangbuch im Zentrum.
Frau Kirschbaum entwickelte dafür eigene Ideen, die sie im Heft „Melodiespiele“ zusammengefasst hat.  Dieser Ansatz des Gemeindesingens macht Lust auf Neues - nur mit einem Gesangbuch in der Hand.
Der Tag richtet sich an alle, die Freude am gemeinsamen Singen und Ausprobieren haben uns ist sowohl für Gemeindemitglieder, die gerne das Gesangbuch neu entdecken möchten

als auch für Personen, die in den Gottesdiensten mitwirken gedacht: Chorsängerinnen und Sänger, Bläser und Musikteams, Chorleiterinnen und Chorleiter,
Kirchengemeinderäte, Prädikanten, Pfarrerinnen und Pfarrer, Klavier - und Orgelspielende, Gottesdienstbesucher*innen und Neugierige auf Gesangbuchlieder.
Die Teilnahme ist kostenlos. Das eigene Gesangbuch kann gerne mitgebracht werden.
Für eine Stärkung am Nachmittag ist gesorgt. Initiator des Angebotes ist der Kirchenmusikausschuss des Kirchenbezirks Brackenheim (KMA).
Der Abschlussgottesdienst wird liturgisch von Pfarrerin Christa Albrecht gestaltet.

Wir bitten für die Planung um Anmeldung bis spätestens Samstag, 2. März bei Bezirkskantorin Gabriele Bender.
Mail: info@kirchenmusik-brackenheim.de oder Telefon: 07135 - 9321 684.

España - spanische Gitarrenmusik

Maximilian Mangold, Gitarre spielt spanische Gitarrenmusik von Alonso Mudarra, Isaac Albeniz, Fernando Sor, Miguel Llobet und Francisco Tárrega. Ein stilistisch höchst abwechslungsreiches Programm mit Musik aus fünf Jahrhunderten von der Reanaissance über Klassik bis zur Spätromantik. „Zum Niederknien schön“, wie die Zeitschrift CONCERTINO schreibt.

 

MAXIMILIAN MANGOLD, Gitarre

gilt "...als einer der im Augenblick künstlerisch interessantesten deutschen Gitarristen" (Fono Forum). Die Fachzeitschrift "Gitarre Aktuell" bezeichnet ihn als "Ausnahmegitarristen". Der vielfache Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe in USA, Kanada und Europa gibt als gefragter Solist und Ensemblemusiker zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Mangolds bisherige 23 CD-Einspielungen werden in der Fachpresse überschwänglich gelobt und als Referenzaufnahmen gepriesen ("Klassik Heute-Empfehlung", "Fono Forum-Stern des Monats", Klassik.Com: "Die Interpretation durch M. Mangold ist ein absoluter Genuss... ein Muss für jeden Klassik-Interessierten"). Seine Konzerte wurden bereits von vielen deutschen und internationalen Rundfunkanstalten aufgezeichnet und gesendet. Zahlreiche Komponisten widmeten ihm ihre Werke.

www.maximilianmangold-gitarre.de

Orgel- und Kulturreise nach Bamberg und Bayreuth

 

Der Freundeskreis Kirchenmusik bietet vom 30.05. - 01.06.2024 eine Orgel- und Kulturreise in die Weltkulturerbestadt Bamberg und die Wagner-und Markgräfin-Wilhelminestadt Bayreuth an. Besondere Orgeln, Kulturgeschichte und Genuss on top!

 

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich der Reisegruppe anzuschließen.

Die Teilnahme ist nicht an eine Mitgliedschaft im Förderverein gebunden.

Wir fahren im bequemen Reisebus der Fa. Müller (Massenbachhausen).

Ausgebucht!

Ggf. Warteliste und Infos beim Vorsitzenden Lars Friedmann:

lars.friedmann@t-online.de  oder Telefon: 07135 963221

 

Nähere Infos finden Sie unter hier:

/website/de/kbb/werke/music/musik/kulturreise/bamberg-und-bayreuth-2024

Orgeln im Dekanat Brackenheim

Werden Sie Mitglied im Freundeskreis der Kirchenmusik und unterstützen Sie unsere Konzerte!

Hier geht's zum Flyer...

Kirchenmusik trägt die frohe Botschaft Gottes in unterschiedlichster musikalischer Gestalt in die Welt hinaus, sie verbindet Menschen, sie beflügelt und befreit, sie tröstet und drückt aus, was in Worten nicht gesagt werden kann, sie regt zum Nachdenken an, sie dient zum Lob Gottes und zur Freude der Menschen.

 

Kurzum: Kirchenmusik macht glücklich.

Wollen Sie nicht auch daran teilhaben?!

 

Bezirkskantorin

Gabriele Bender

 

Blumenstraße 16

74336 Brackenheim

 

Tel: 07135 9321 684

info@kirchenmusik-brackenheim.de

         

Stadtkirche St. Jakobus Brackenheim, Kirchstraße
Stadtkirche St. Jakobus Brackenheim, Kirchstraße
Johanniskirche Brackenheim, zwischen Friedhofstraße und Th.-Heuss-Straße
Johanniskirche Brackenheim, zwischen Friedhofstraße und Th.-Heuss-Straße

Finanzielle Unterstützung der Konzerte und Veranstaltungen

Durch Ihre Spende können Sie uns beim Erhalt der Konzertreihe hilfreich unterstützen!

Die Einnahmen aus Eintritts- und Spendengeldern reichen oft nicht aus, um die anfallenden Kosten zu begleichen.

Neben den öffentlichen Zuschüssen sind wir auf die Unterstützung von Menschen angewiesen, denen Musik als Sinnstifterin und Kulturträger ein Anliegen ist und die sich mit Ihrer Spende gerne dafür einsetzen.

Für Ihre finanzielle Unterstützung danken wir Ihnen ganz herzlich.

 

Sie können Ihre Spende auf das Konto der Evang. Kirchenpflege Brackenheim, Kirchstraße 10, 74336 Brackenheim, mit dem Vermerk "Spende für Kirchenmusik" überweisen. Eine Zuwendungsbestätigung wird Ihnen zugeschickt.

 

Bankverbindung Evang. Kirchengemeinde:                                                                                                                                 

 

Volksbank im Unterland eG       IBAN: DE28 6206 3263 0030 5170 01                 BIC: GENODES 1 VLS
Kreissparkasse Heilbronn          IBAN: DE57 6205 0000 005 7897 11                   BIC: HEISDE66XXX